News &
Termine

Upright-MRT » News & Termine
  • AKTUELLE STUDIE ZEIGT: HÄLFTE DER DEUTSCHEN HAT RÜCKENSCHMERZEN

    Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage lassen sich fast ein Viertel aller Deutschen trotz Rückenschmerzen nicht in einer MRT-Röhre untersuchen (22,9 Prozent). Dabei leidet mehr als die Hälfte der Deutschen (56,5 Prozent) mindestens zehnmal im Jahr unter Rückenschmerzen.  Neben der langen Wartezeit auf einen Termin sind die Hauptgründe Angst vor dem Engegefühl und der starke Lärm (1). Frauen…

    MEHR LESEN >

  • BECKENBODENSCHWÄCHE: MRT-AUFNAHMEN IM SITZEN

    Mediziner haben mit einem neuen Verfahren das einstige Tabuthema Beckenbodenschwäche anhand von MRT-Aufnahmen unter natürlicher Gewichtsbelastung gründlich untersucht. Die Radiologin Dr. Stella Ebert hat sich in ihrer Upright-MRT Praxis auf die Untersuchung von Erkrankungen des Beckenbodens spezialisiert. Ganz im Sinne des Patienten: Denn erst wenn die zugrundeliegende Beckenbodenschädigung bekannt ist, können Ärzte und Therapeuten eine…

    MEHR LESEN >

  • Tabuthema Inkontinenz: Neue Untersuchungsmethode stoppt den Leidensweg

    Pressemitteilung der Medserena AG: Verbesserte Diagnostik im Upright-MRT ermöglicht hilfreiche Therapiemaßnahmen für Patienten Mediziner haben mit einem neuen Verfahren das einstige Tabuthema Beckenbodenschwäche anhand von MRT-Aufnahmen unter natürlicher Gewichtsbelastung gründlich untersucht. Die Radiologin Dr. Stella Ebert hat sich in ihrer Upright-MRT Praxis auf die Untersuchung von Erkrankungen des Beckenbodens spezialisiert. Ganz im Sinne des Patienten:…

    MEHR LESEN >

  • Fachsymposium Internationale Akademie für Orthopädische Medizin

    Fachsymposium Internationale Akademie für Orthopädische Medizin FH Wien 10. Juni 2017 www.iaom.de

    MEHR LESEN >

  • Aktueller Artikel über die besonderen Diagnosemöglichkeiten im Sitz-MRT

    Aktueller Artikel über die besonderen Diagnosemöglichkeiten im Sitz-MRT erschienen in der Fernsehprogramm-Zeitschrift Prisma und im Prisma-Online-Magazin. zum Artikel

    MEHR LESEN >

  • Mehr Bewegung bei Bandscheibenproblemen ist gesund

    Pressemitteilung der Medserena AG: Anlässlich des Tags der Rückengesundheit am 15. März 2017 fordern Wirbelsäulenexperten mehr Aufklärung der Patienten Wirbelsäulenexperten appellieren anlässlich des Tags der Rückengesundheit am 15. März 2017 für eine verbesserte Aufklärung bei Bandscheibenproblemen. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung (Faktencheck Rücken, 2016) berichten knapp fünfzig Prozent der Rückenschmerzpatienten, ihnen würde „Schonung“ und…

    MEHR LESEN >

  • Interview H.Frey zum Upright MRT

    Auf dem IAOM-Fachsymposium am 29.10.2016 in der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg hielt Holger Frey einen Vortrag zum Upright-MRT und dessen Möglichkeiten der Diagnose. Am Rande der Veranstaltung wurde er dazu zu diesem Thema mit der Kamera interviewt, dieses Interview können Sie sich gern hier ansehen.

    MEHR LESEN >

  • 11. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

    11. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft Congress-Centrum Hannover 01.-03. Dezember 2016 www.dwg-kongress.de Die Medserena AG ist auch in diesen Jahr wieder auf dem 11. Deutschen Wirbelsäulenkongress vom 01. bis 03. Dezember in Hannover vertreten und präsentiert dort die Upright-MRT Methode.

    MEHR LESEN >

  • Rund 40 Prozent der Angstpatienten brechen MRT-Untersuchung ab

    Klaustrophobie hält 15 Prozent der Patienten davon ab, sich trotz starker Schmerzen mittels der Magnetresonanztomografie untersuchen zu lassen. Dies hat für Ärzte, Therapeuten und Krankenkassen kostenintensive Folgen. Am schlimmsten betroffen ist jedoch der Patient selbst: Statt sich einer Diagnose zu stellen, leidet er oftmals monatelang unter starken Schmerzen. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Angstpatienten die…

    MEHR LESEN >