Aktuelles zum offenen MRT

Aktueller Artikel zur Upright MRT im Radiologie Technik Magazin

Im Magazin Radiologie Technik & IT Systems ist ein Artikel zu den besonderen Diagnosemöglichkeiten im Upright MRT erschienen.

zum Artikel (pdf)


weiterlesen

Fortbildung: "Atlas, Dens & Co" in der Privatpraxis für Upright-MRT München

Fortbildung über die spezielle MRT-Diagnostik im Bereich des craniocervicalen Übergangs.

Mittwoch, 20.06.2018, 17Uhr

Informationen unter 089-95951190


weiterlesen

Fortbildung: "Atlas, Dens & Co" in der Privatpraxis für Upright-MRT Frankfurt

Fortbildung über die spezielle MRT-Diagnostik im Bereich des craniocervicalen Übergangs.

Mittwoch, 24.04.2018, 17Uhr

Informationen unter 069-25781070


weiterlesen

Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen

Untersuchungen im Beugen und Stehen im innovativen Upright-MRT möglich


weiterlesen

Endlich angstfrei zur MRT-Untersuchung im neuen Jahr

Neues Webportal www.angst-im-mrt.de berät Patienten bereits vor der Terminvereinbarung


weiterlesen

Neuer Online-Ratgeber nimmt Patienten Angst und Unsicherheit bei Blasen- und Darmschwäche

Verbraucher-Website zeigt neue Diagnostikmöglichkeiten: www.beckenboden-diagnostik.de


weiterlesen

Aktuelle Studie zeigt: Hälfte der Deutschen hat Rückenschmerzen

Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage lassen sich fast ein Viertel aller Deutschen trotz Rückenschmerzen nicht in einer MRT-Röhre untersuchen (22,9 Prozent). Dabei leidet mehr als die Hälfte der Deutschen (56,5 Prozent) mindestens zehnmal im Jahr unter Rückenschmerzen.


weiterlesen

Beckenbodenschwäche: MRT-Aufnahmen im Sitzen

Mediziner haben mit einem neuen Verfahren das einstige Tabuthema Beckenbodenschwäche anhand von MRT-Aufnahmen unter natürlicher Gewichtsbelastung gründlich untersucht. Die Radiologin Dr. Stella Ebert hat sich in ihrer Upright-MRT Praxis auf die Untersuchung von Erkrankungen des Beckenbodens spezialisiert. Ganz im Sinne des Patienten: Denn erst wenn die zugrundeliegende Beckenbodenschädigung bekannt ist, können Ärzte und Therapeuten eine hilfreiche Behandlung für den Patienten entwickeln.


weiterlesen

Tabuthema Inkontinenz: Neue Untersuchungsmethode stoppt den Leidensweg

Verbesserte Diagnostik im Upright-MRT ermöglicht hilfreiche Therapiemaßnahmen für Patienten


weiterlesen

Aktueller Artikel über die besonderen Diagnosemöglichkeiten im Upright-MRT

Aktueller Artikel über die besonderen Diagnosemöglichkeiten im Upright-MRT erschienen in der Fernsehprogramm-Zeitschrift Prisma und im Prisma-Online-Magazin.


weiterlesen

Mehr Bewegung bei Bandscheibenproblemen ist gesund

Anlässlich des Tags der Rückengesundheit am 15. März 2017 fordern Wirbelsäulenexperten mehr Aufklärung der Patienten


weiterlesen

Interview H.Frey zum Upright MRT

Video eines Interviews zum Upright MRT auf dem IAOM-Fachsymposium am 29.10.2016 in der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg


weiterlesen

Rund 40 Prozent der Angstpatienten brechen MRT-Untersuchung ab

Neues Webportal www.angst-im-mrt.de berät Patienten bereits vor der Terminvereinbarung


weiterlesen

11. Deutscher Wirbelsäulenkongress: Innovative Upright-MRT Aufnahmen im Sitzen und Stehen zeigen die tatsächliche Ursache von Rückenleiden

Wirbelsäulenexperten, Chirurgen und Radiologen diskutieren vom 1. bis 3.12.2016 in Hannover die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse


weiterlesen

Spondylolisthesis unter Gewichtsbelastung

Die positionale und funktionelle Bildgebung im Upright-MRT



Fachartikel in der mt medizintechnik (05/2016, S. 24-26)


weiterlesen

Neuentwicklungen in der Radiologie: Das System der Upright-MRT bietet Medizinisch-technischen Assistenten einen neuen beruflichen Schwerpunkt

Fachtagung für MTAs an der Technischen Akademie Esslingen am 21./22. Oktober 2016 beleuchtet das innovative offene MRT-Gerät


weiterlesen

Neues patientenorientiertes Web-Portal hilft bei der Diagnose von Rückenschmerzen

www.rueckenschmerzen-mrt.de bietet Patienten bei der Volkskrankheit Nr. 1 schnellen Überblick zu innovativer MRT-Untersuchungsmethode


weiterlesen

Die Zukunft der Kernspintomographie in Frankfurt: Bildgebung der Upright-MRT zeigt Schmerzursachen unter Gewichtsbelastung

MRT-Untersuchungen können seit kurzem im Stehen, Sitzen und in verschiedenen Positionen durchgeführt werden. In Frankfurt Westend bietet die radiologische Praxis von Dr. med. A. Mroue dieses innovative Verfahren an. Bundesweit gibt es nur fünf Standorte mit Upright-MRT-Geräten.


weiterlesen

Die Zukunft der Kernspintomographie: Upright-MRT ermöglicht neue Diagnostik bei Wirbelsäulenschäden

Neue Erkenntnisse über die Volkskrankheit „Rückenschmerzen“ bietet die kinetisch-positionale Untersuchung im Sitzen in dem vollständig offenen Kernspintomographen


weiterlesen