Aktuelle Termine zum Upright MRT

Neue Fallstudie: Lumbalsyndrom nach langstreckiger Spondylodese. Deutliche Metallartefakt-Reduktion im Upright-MRT

20.07.2017 - Vorstellig ist eine 61-jährige Patientin mit einem postoperativ persistierendem Lumbalsyndrom bei Zustand nach langstreckiger Spondylodese von LWK2 bis LWK5 mit zusätzlichen Cage-Implantationen und rezidivierenden, deutlich belastungs- und positionsabhängigen Lumboischialgien mit rechtsseitiger Ausstrahlung insbesondere im Sitzen und im Stehen bei einer relativen Beschwerdefreiheit im Liegen.
weiterlesen

Neue Fallstudie: Funktionelle hochgradige Spinalkanalstenose im Bereich der LWS unter der natürlichen Gewichtsbelastung im Stehen und Sitzen

22.06.2017 - Der vorstellige 60jährige Patient klagt über ein chronisch-rezidivierendes, seit 2 Jahren akzentuiertes Lumbalsyndrom mit pseudoradikulären Lumboischialgien mit beidseitiger, belastungs- und positionsabhängiger Ausstrahlung in die Beine sowie Gehstreckeneinschränkung.
weiterlesen

Fachsymposium Internationale Akademie für Orthopädische Medizin

10.06.2017 - FH Wien
www.iaom.de
weiterlesen

Neue Fallstudie: Funktionelle Instabilität im Bereich der LWS unter der natürlichen Gewichtsbelastung im Stehen und Sitzen

19.05.2017 - Der vorgestellte 34jährige Patient klagt postoperativ über im Tagesverlauf zunehmende belastungs- und positionsabhängige Schmerzen mit Ausstrahlung in beide Beine, Taubheitsgefühl in den Fußsohlen sowie rechtsbetonte Kribbelparästhesien vor allem in Anteflexion. Beschwerdefreiheit im Liegen. Mehrfache Operationen im Bereich LWK5 / SWK1, zuletzt Hemilaminektomie vor 5 Monaten. Kein gesichertes beschwerdefreies postoperatives Intervall.
weiterlesen

Neue Fallstudie: Funktionelle lumbale Gleitinstabilität im Sitzen mit maximaler spinaler Enge im Stehen

20.04.2017 - Der vorgestellte 60-jährige Patient klagt über ein chronisches Lumbalsyndrom mit Lumbago, Verspannungen und pseudoradikulären Lumboischialgien mit beidseitiger Ausstrahlung in die Beine. Diese Beschwerden treten insbesondere im Stehen und Gehen auf. Es besteht eine Gehstreckeneinschränkung mit Gefühl der Kraftlosigkeit in den Beinen. Eine konventionell durchgeführte MRT-Untersuchung im Liegen ergab eine spinale Enge bedingt durch einen Prolaps bei LWK 3/4. Aufgrund der positionsabhängigen Beschwerdesymptomatik wurde zusätzlich eine kinetisch-positionelle Kernspintomographie durchgeführt.
weiterlesen

Neue Fallstudie: Positionsabhängige Wurzelsymptomatik bedingt durch eine gewichts- und positionsabhängige Synovialzyste

30.03.2017 - Die vorgestellte Patientin klagt über Schmerzen lumbal, die in jeder Position auftreten können, sowie über plötzlich einschießende Schmerzen in das linke Bein, die eine Ausstrahlung entlang des L5-Wurzel Dermatoms zeigen. Gelegentlich besteht ein Taubheitsgefühl des Fußrückens. Zur Abklärung wurde eine kinetisch-positionale Kernspintomographie im Upright-MRT durchgeführt.
weiterlesen

Neue Fallstudie: Funktionelle Instabilität im Bereich der HWS unter der natürlichen Gewichtsbelastung und in Funktionshaltungen.

28.02.2017 - Eine konventionell im Liegen durchgeführte MRT der HWS brachte keine eindeutige Diagnose für die Beschwerden. Daraufhin erfolgte die Upright-MRT zur Abklärung der HWS unter der natürlichen Gewichtsbelastung sowie in Funktionsstellungen (Anteflexion und Retroflexion).
weiterlesen

11. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

01.12.2016 - Congress-Centrum Hannover
01.-03. Dezember 2016
www.dwg-kongress.de
weiterlesen

Intersana 2016

11.11.2016 - Internationale Gesundheitsmesse Augsburg
11.-13. November 2016
www.intersana.de
weiterlesen

Fachsymposium Internationale Akademie für Orthopädische Medizin

29.10.2016 - Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
www.iaom.de
weiterlesen

6. Hallo München Gesundheitstag

23.10.2016 - Alte Kongresshalle München
weiterlesen

43. MTAE

21.10.2016 - Herbstseminar an der Medizinisch Technischen Akademie Esslingen
www.mtae.de
weiterlesen